CompactFloor® EXPERT 20

Die hochbelastbaren CompactFloor® EXPERT Platten werden auf einer Trennfolie versetzt verlegt und an den Stoßkanten mit Epoxikleber verklebt. Die verlegte Fläche muss 24 Stunden trocknen, im Anschluss kann jeder Bodenbelag verlegt werden. CompactFloor® EXPERT eignet sich aufgrund der hohen Belastbarkeit von 5,0 kN/m² vor allem im Gewerbebau.

Die Verlegung im Überblick

Trennfolie ausrollenTrennfolie ausrollen
Epoxikleber mischenEpoxikleber mischen
Epoxikleber rührenEpoxikleber sorgfältig rühren
CompactFloor EXPERT verlegenCompactFloor® EXPERT an Stoßkanten verkleben
neue Reihe mit ReststückNeue Reihe mit Reststück beginnen
überschüssigen Kleber abziehenÜberschüssigen Kleber sofort abziehen
Aussparungen messenAussparungen ausmessen
CompactFloor EXPERT schneidenPlatten mit Diamanttrennscheibe zuschneiden
fertige Fläche CompactFloor EXPERTDie Fläche ist nach 24 Stunden trocken & belegbar

CompactFloor EXPERT 20: Verlegung leicht gemacht

CompactFloor EXPERT 20 ist das Wärmeleitsystem für den gewerblichen Einsatz. Mit einer sehr hohen Belastbarkeit von 5,0 kN/m² und der sehr schnellen Wärmeleitung bietet das System im gewerblichen Einsatz erhebliche Vorteile und schont zudem die darunter liegende Fußbodenheizung optimal. Zudem können Sie die CompactFloor EXPERT 20 Verlegung in Eigenregie und ohne Spezialwerkzeuge problemlos erledigen.

Wärmeleitsystem CompactFloor EXPERT 20: Verlegung im Trockenbau

Ebenso wie die Quicktherm Fußbodenheizung kann auch das Wärmeleitsystem CompactFloor EXPERT 20 im Trockenbauverfahren verlegt werden. Das bedeutet nicht nur deutlich weniger Aufwand, sondern auch deutlich kürzere Zeiten der Fertigstellung. Dank des von uns genutzten Trockenbauverfahrens können Sie innerhalb von wenigen Tagen nicht nur den kompletten Fußboden inklusive des Bodenbelags sanieren, sondern eine funktionelle und hochwertige Fußbodenheizung verbauen, deren Wärme durch das Wärmeleitsystem CompactFloor EXPERT 20 hervorragend verteilt wird. Sie profitieren somit gleich in vielerlei Hinsicht vom durchdachten und praktikablen System aus unserem Haus. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der CompactFloor EXPERT 20 Verlegung achten sollten und welche Möglichkeiten das System Ihnen bietet.

Wählen Sie für die CompactFloor EXPERT 20 Verlegung den passenden Aufbau

Vor der Verlegung von CompactFloor EXPERT 20 und der zugehörigen Fußbodenheizung sollten Sie den passenden Aufbau überdenken. Bei nicht unterkellerten Räumen kann ein großer Teil der Wärmeenergie der Fußbodenheizung verloren gehen, wenn Sie nicht für eine passende Dämmung nach unten sorgen. Das sollten Sie bedenken, da dies die Aufbauhöhe des gesamten Fußbodens beeinflussen kann. In Räumen oberhalb von beheizten Räumlichkeiten können Sie auf eine solche Dämmung allerdings problemlos verzichten. Somit können Sie den Aufbau individuell an Ihre individuellen Anforderungen und die Anforderungen an die Bauhöhe anpassen. Die CompactFloor EXPERT 20 Wärmeleitplatten sorgen für eine optimale Verteilung der Wärme im ganzen Raum.

Diese Werkzeuge benötigen Sie für die CompactFloor EXPERT 20 Verlegung

Die Verlegung ist relativ einfach und mit wenigen Werkzeugen zu erledigen. Wenn die notwendigen Werkzeuge sich nicht bereits in Ihrem Besitz befinden, können Sie die meisten der Werkzeuge problemlos und ohne Schwierigkeiten in den meisten Baumärkten gegen eine Gebühr ausleihen. Da die CompactFloor EXPERT 20 Verlegung so einfach und schnell von der Hand geht, müssen Sie die Werkzeuge zudem nur für eine kurze Zeit ausleihen. Für die Verlegung benötigen Sie unter anderem folgende Werkzeuge:

  • Ein Maßband oder Zollstock
  • Einen Stift zum Anzeichnen
  • Einen Spachtel
  • Ein Werkzeug mit Diamanttrennscheibe

Wie Sie sehen können, benötigen Sie wirklich nicht viele besondere Werkzeuge, um das System der Wärmeleitplatten problemlos und schnell zu verlegen. Somit ist es problemlos möglich, die Verlegung schnell und ohne Schwierigkeiten durchzuführen.

CompactFloor EXPERT 20: Verlegung Schritt für Schritt

Wir gehen davon aus, dass Sie bereits die Quicktherm Fußbodenheizung verlegt haben. Anschließend muss auf die Fußbodenheizung eine Trennfolie aufgebracht werden. Diese schützt nochmals die Fußbodenheizung und verhindert, dass der notwendige Kleber der Wärmeleitplatten mit der Fußbodenheizung in Kontakt kommt.

Zunächst einmal muss der passende Epoxikleber gemischt werden. Arbeiten Sie hierbei sorgfältig und gründlich. Erst durch umfassendes und sorgfältiges Rühren kommt eine stabile und sichere Verbindung zu Stande.

Setzen Sie die erste Platte an den noch vorhandenen Randdämmstreifen an. Diese sorgen für den optimalen Abstand und die notwendige Flexibilität des gesamten Systems.

Verbinden Sie nun die nächste Platte mit einer stabilen Verklebung an den Stoßkanten. Arbeiten Sie so die erste Reihe durch.

Passen Sie die Größe der Platte am Ende des Raumes an. Hierzu messen Sie die Platte exakt aus und passen deren Größe mittels einer Diamanttrennscheibe an.

Die nächste Reihe wird mit dem Reststück der alten Reihe begonnen. Es entsteht ein schleppender Verband, welcher die Stabilität zusätzlich erhöht.

Aussparungen können von Ihnen ausgemessen und auf die Platten übertragen werden.

Kleberreste sollten sofort mit dem Spachtel entfernt werden.

Ist die CompactFloor EXPERT 20 Verlegung im ganzen Raum erfolgt, muss der Kleber für 24 Stunden aushärten.

Im Anschluss an diese Wartezeit können Sie sofort mit dem Aufbringen des gewünschten Bodenbelags beginnen.

Keine Hilfe notwendig: Verlegung einfach wie nie

Wie Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erkennen können, ist die Verlegung denkbar einfach und unkompliziert. Sie können Die CompactFloor EXPERT 20 Verlegung in kleinen und auch großen Räumen bequem und ohne fremde Hilfe durchführen. Es geht sicherlich schneller, wenn Sie zu zweit oder im Team arbeiten, aber notwendig ist dies nicht. Die einzelnen Elemente des CompactFloor EXPERT 20-Systems sind angenehm leicht und gut zu transportieren. Sie benötigen also keine Fachfirma und keine Helfer, um Ihre Fußbodenheizung und das Wärmeleitsystem bequem und einfach zu installieren. Bereits nach 24 Stunden können Sie zudem den Bodenbelag Ihrer Wahl aufbringen und die Sanierung des Raums somit vollenden. Optimal, wenn Sie unter Zeitdruck ein hochwertiges und dennoch komfortables Ergebnis präsentieren möchten.

Passende Lösung für jeden Bodenbelag

Mit dem Wärmeleitsystem CompactFloor EXPERT 20 steht Ihnen ein System zur Verfügung, welches mit allen gängigen Bodenbelägen problemlos kombiniert werden kann. Auf den Wärmeleitplatten können Sie Laminat, Parkett, Designfußböden, Fliesen und sogar Teppich verlegen und dennoch von der angenehmen Wärme der Fußbodenheizung profitieren. Dank der sehr guten Leiteigenschaften und der sehr guten Wärmeverteilung profitieren Sie gleich mehrfach und erleben eine hervorragende Wärmeverteilung im ganzen Raum. Und das ohne großen technischen Aufwand und ohne für die Verlegung von CompactFloor EXPERT 20 einen Experten zu Rate ziehen zu müssen oder eine teure Fachfirma zu beauftragen. Mit unserem System können Sie schnell und ohne Schwierigkeiten von der neuen Fußbodenheizung profitieren und Ihren Kunden und Mitarbeitern ein angenehmes Raumklima präsentieren. Schön, unauffällig und in den Fußboden integriert bietet die Kombination aus Fußbodenheizung und CompactFloor EXPERT 20 für Gewerbebetriebe die optimale Lösung. Und das mit einem Bodenbelag Ihrer Wahl, welchen Sie an die Verhältnisse vor Ort optimal anpassen können.

Fragen zur CompactFloor EXPERT 20 Verlegung? Unsere Experten helfen

Auch wenn die CompactFloor EXPERT 20 Verlegung eigentlich kinderleicht ist, gibt es immer wieder konkrete Fragen von unseren Kunden. Aus diesem Grund haben wir für unsere Kunden die Möglichkeit eingerichtet, ihre Fragen direkt an unsere Mitarbeiter und Experten zu stellen. Sie können uns entweder per E-Mail oder wochentags zwischen 08.00 und 16.00 Uhr über unsere Hotline erreichen. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der richtigen Verlegung, beantworten Fragen rund um den Zuschnitt und die Verklebung und beraten Sie selbstverständlich auch über unsere weiteren Angebote und Lösungen. So finden Sie bei uns stets die passenden Produkte für Ihre neue Fußbodenheizung und können diese optimal kombinieren. Wir freuen uns in jedem Fall auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail und hoffen, Sie weiterhin als Kunden bei QuickTec begrüßen zu dürfen.

Kontakt

Sie haben Fragen zur Fußbodenheizung? Kontaktieren Sie uns unter:

support[at]quick-tec.com

Geschäftszeiten

Der QuickTec Online-Shop ist rund um die Uhr geöffnet.

Unsere Support Hotline ist werktags von 8:00h bis 16:00h erreichbar:
+49 (0)30 | 577 0188 40