QuickTherm Fußbodenheizung mit Holzdielen

Bodenaufbau

Grundaufbau

Empfehlen­swert für Oberge­schoss und bei geringeren Aufbau­höhen

Grundaufbau Haolzdiele
1 Holz­dielen 15 - 22 mm
2 QuickTherm Systemplatte + Heizrohr MVR 30 mm
3 Lagerholz    
4 Randdämm­streifen    
  Gesamt­aufbauhöhe ca. 45 - 52 mm

Erweiterter Aufbau mit Zusatzdämmung

Empfehlens­wert für Erdge­schoss bzw. Keller und bei größeren Aufbau­höhen

erweiterter Aufbau Holzdiele
1 Holz­dielen 15 - 22 mm
2 QuickTherm System­platte + Heizrohr MVR 30 mm
3 Lagerholz 30 mm
4 Zusatz­dämmung ≥ 20 mm
5 Randdämm­streifen    
  Gesamt­aufbau­höhe ca. ≥ 65 - 72 mm
Technische Daten Grund­aufbau Erwei­terter Auf­bau
Heiz­kreis­länge ø 80 – 90 m (~ 15 m²) | max. 110 m
Zusatz­wärme­dämmung 20 – 60 mm XPS DEO (z.B. Styrodur)
Gewicht 15 - 20 kg / m² (abhängig von der Stärke der Holz­dielen)
Flächen­last | Punkt­last 2,0 kN / m² | 2,0 kN 2,0 kN / m² | 2,0 kN
Mindest­wärme­leitwider­stand R ≥ 0,75 m²K / W
DIN EN 1264: Böden in Zwischen­geschossen
≥ 1,25 m²K / W
DIN EN 1264: Böden in
Erdge­schossen / Keller
Wichtige Informationen
Anforderungen Unter­grund
(gem. DIN 18202 Tab.3, Zeile 4)
Unter­gründe müssen eben, fest und trag­fähig sein.
Uneben­heiten > 3 mm auf 1 m Länge sind auszu­gleichen.
Ausgleich Uneben­heiten
(nach Grad der Uneben­heiten)
0 – 10 mm: Boden­ausgleichs­masse
10 – 50 mm: Boden­ausgleichs­masse, Dünn­estrich, Trocken­schüttung
ab 40 mm: Gebundene Schüttung, Leicht­beton
Besonder­heiten Holz­dielen nach Hersteller­angaben gegen aufsteigende Feuchtig­keit schützen.
Lagerholz nach Hersteller­angaben wählen.
Luftspalt zwischen System­platte und Diele ist zu vermeiden
(Diele muss aufliegen).

Leistung­stabelle

Boden­belag Raum­temper­atur Heiz­wasser­temperatur
30°C 35°C 40°C 45°C
W / m² OFT W / m² OFT W / m² OFT W / m² OFT
Boden­belag
Rλ,B = 0,00 m² K / W
Holz­dielen auf Konter­lattung
20 °C 24,9 22,6 37,8 23,9 50,6 25,2 63,4 26,5
24 °C 14,3 25,5 27,5 26,8 40,4 28,2 53,2 29,5
* Die Fläche der Fußboden­heizung wird um den Flächen­anteil der Lager­hölzer reduziert.
W / m² – Heiz­leistung des Systems
OFT – Ober­flächen­temperatur

Muster­verlege­plan

Verlegeplan Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung QuickTherm unter Holzdielen verlegen

Holzdielen bieten in der Raumgestaltung viele Vorteile. Sie wirken angenehm beruhigend, geben dem Raum aufgrund ihres Materials einen behaglichen Anstrich und sind zudem äußerst robust und gut zu pflegen. Mit unserer Fußbodenheizung QuickTherm unter den Holzdielen profitieren Sie gleich mehrfach von diesem eleganten Bodenbelag.

Die Fußbodenheizung QuickTherm unter Holzdielen im Überblick

Die Fußbodenheizung QuickTherm bietet dank ihrer Flexibilität ein enormes Potential für viele Räume. Zudem lässt sich die Fußbodenheizung in vielen unterschiedlich ausgeprägten Raumformen problemlos verlegen. Darüber hinaus überzeugt das gesamte System durch etliche weitere Vorteile. Darunter fallen beispielsweise:

  • Sie können die Fußbodenheizung ohne Vorerfahrung verlegen
  • Das gesamte System kann ohne Werkzeugeinsatz aufgebaut werden
  • Sie können in kürzester Zeit ganze Räume mit einer Fußbodenheizung ausstatten.
  • Die Heizrohre werden im perfekten Abstand geführt
  • Sie sind bei der Aufbauhöhe vollkommen flexibel
  • Die Fußbodenheizung QuickTherm kann mit Holzdielen einfach und unkompliziert kombiniert werden
Sie sehen, dass es viele gute Gründe gibt, welche für das QuickTherm-System sprechen. Zudem kann die gesamte Fußbodenheizung im Trockenbauverfahren verlegt werden. Somit ist sie perfekt für die Nachrüstung bei Sanierungen oder Renovierungen geeignet.

Die Vorteile der Fußbodenheizung QuickTherm für Holzdielen im Detail

Wichtig ist, die Vorteile der Fußbodenheizung noch einmal zu verdeutlichen. Da wäre zum einen der sehr flache Aufbau zu nennen. Dieser erlaubt es Ihnen, die Fußbodenheizung flexibel in den verschiedensten Räumen zu installieren. Wird ein hoher Aufbau benötigt, können Sie dies durch eine gezielte Unterfütterung beziehungsweise Dämmung der Fußbodenheizung erreichen. Dementsprechend einfach können Sie die Fußbodenheizung an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Zudem ist die Verlegung ganz einfach und auch ohne handwerkliche Erfahrung oder teures Werkzeug leicht zu bewerkstelligen. Des Weiteren zeigt die Fußbodenheizung QuickTherm beim Aufbau unter Holzdielen ihr volles Potential, denn die gleichmäßige Wärme der Fußbodenheizung kann sich bei diesem Bodenmaterial hervorragend verteilen.

Die Fußbodenheizung QuickTherm: Aufbau unter Holzdielen Schritt für Schritt

Die Fußbodenheizung QuickTherm überzeugt durch ihre niedrige Aufbauhöhe. Dennoch bleiben Sie bei der Aufbauhöhe flexibel. Vor allem im Erdgeschoss ohne Unterkellerung oder bei nicht beheizten Kellerräumen kann eine zusätzliche Dämmung nach unten durchaus sinnvoll sein. Diese sollte in einem solchen Fall eingebracht werden, um Wärmeverluste zu vermeiden. Bei der Verlegung unter Holzdielen sollten Sie allerdings eine Besonderheit beachten. Es ist wichtig, dass die Systemplatten regelmäßig durch sogenannte Lagerhölzer unterbrochen werden. Diese bieten eine feste Auflagefläche für die Holzdielen und somit die Möglichkeit, diese zu verschrauben. Dank des modularen Systems lassen sich diese Lagerhölzer jedoch problemlos integrieren. Ist die Fußbodenheizung QuickTherm verlegt, können Sie nun ganz bequem die Holzdielen aufbringen. Sie benötigen weder eine weitere Dämm- noch eine Schutzschicht. Die Verlegung an sich ist somit spielend einfach.

Verlegung der Fußbodenheizung QuickTherm unter Holzdielen ohne Werkzeug und Hilfe

Die Fußbodenheizung von QuickTherm ist mit der Absicht entwickelt worden, dass die gesamte Fußbodenheizung von einer einzelnen Person ohne Vorkenntnisse verlegt werden kann. Hierzu wurde ein System aus verschiedenen Platten entwickelt, welche die Verlegung vereinfachen. Die sogenannten Umlenkbögen sorgen für eine optimale Umlenkung des Heizrohres, sodass es hier zu keiner Engstelle oder übermäßigen Belastungen kommt. Die Systemplatten sind mit vordefinierten Rohrkanälen versehen, welche einen gleichmäßigen Abstand der Heizrohre im Heizungssystem erlauben. Zudem sind in die Systemplatten Sollbruchstellen integriert, sodass Sie ohne Werkzeug die Platten an Ihren Raum anpassen können. Mit den sogenannten Füllplatten stehen Platten für die nicht beheizten Teile der Räume zur Verfügung. Somit können Sie die Dimensionierung der Heizbereiche sehr genau regeln. Zudem kann im Bereich des Zulaufs und Rücklaufs zum Heizkreislauf der Zugang über die Füllplatten sehr einfach realisiert werden. Hier können Sie bequem einen eigenen Rohrkanal einschneiden und somit die Heizung perfektionieren. Die vordefinierten Rohrkanäle mit gleichem Abstand bieten im QuickTherm-System den großen Komfort, dass eine gleichbleibende Verlegung und somit eine gleichmäßige Wärmeabstrahlung der Fußbodenheizung erreicht werden kann.

Der einfache Weg zum neuen Bodenaufbau

Sie sehen, wie einfach die Verlegung der Fußbodenheizung vonstattengeht. Zudem wird das System durch die Lagerhölzer zusätzlich stabilisiert, sodass kein zu großes Gewicht auf der Fußbodenheizung lastet. Die Heizleistung und Wärmeabstrahlung der QuickTherm Fußbodenheizung ist zudem groß genug, um auch mit einem Aufbau aus Holzdielen problemlos den gewünschten Wirkungsgrad halten zu können. Die Wärme verteilt sich durch die Holzdielen optimal im gesamten Raum und wird von den Bewohnern in der Regel als äußerst natürlich und angenehm wahrgenommen. Die Fußbodenheizung QuickTherm gibt durch die Holzdielen ihre Wärme gut ab sorgt für ein angenehmes und entspanntes Heim.

Der nachträgliche Einbau ist kein Problem

Viele Kunden schätzen das simple und durchdachte System bei der QuickTherm Fußbodenheizung und die einfache Verlegung ohne weitere Erfahrung. Darüber hinaus bietet der Einbau im Trockenbauverfahren viele Vorteile und spart enorm an Zeit. Wenn Sie beispielsweise das Heizsystem im Haus modernisieren müssen, können Sie dank QuickTherm schnell die gewünschte Fußbodenheizung realisieren. Dank der geringen Aufbauhöhe gelingt dies in praktisch allen Räumen ohne Schwierigkeiten. Zudem erleichtert das Verlegen im Trockenbauverfahren den Einbau zusätzlich. Möchten Sie die Fußbodenheizung QuickTherm unter Holzdielen verlegen, so ist dies ohne großen Aufwand möglich. Denn Holzdielen übernehmen die Wärme sehr gut und leiten diese an den darüber befindlichen Raum weiter. Darüber hinaus schützen die Holzdielen aufgrund ihrer Dicke und ihrer Bauform die Fußbodenheizung vor Beschädigungen und verlängern somit deren Lebensdauer. Zudem bietet eine moderne Fußbodenheizung wie die QuickTherm auch finanzielle Vorteile. Das liegt daran, dass eine Fußbodenheizung mit einer niedrigeren Vorlauftemperatur betrieben werden kann. Rüsten Sie also den gesamten Wohnbereich auf Fußbodenheizungen um, sparen Sie aufgrund des geringeren Heizbedarfs hohe Kosten. Schließlich muss Ihre Heizanlage nicht mehr unter hoher Auslastung betrieben werden. Die anfallenden Heizkosten lassen sich in der Regel durch eine Nachrüstung auf eine Fußbodenheizung spürbar reduzieren. Nutzen Sie zudem noch regenerative Energien, beispielsweise eine Solaranlage auf dem Dach, entlasten Sie die Umwelt in Kombination mit einer Fußbodenheizung nochmals zusätzlich.

Holzdielen als optimaler Überbau für die Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung QuickTherm lässt sich problemlos mit vielen unterschiedlichen Fußbodenbelägen kombinieren. Holzdielen bieten allerdings einige besondere Vorteile. Denn Holzdielen bestehen nicht nur aus einem flexiblen Rohstoff und können somit in den verschiedensten Naturtönen angeboten werden, sondern nehmen die Wärme der Fußbodenheizung auch gut auf und geben diese wieder gleichmäßig ab. Zudem sorgen Fußbodendielen aus Holz generell für eine wärmere Raumstimmung, welche durch den Effekt der Fußbodenheizung noch zusätzlich ergänzt und verstärkt wird. Vor allem Wohnräume profitieren von dieser Kombination ungemein.

Die Fußbodenheizung QuickTherm unter Holzdielen: Umfassender Service für Sie

Wenn Sie vorhaben, in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung Holzdielen zu verlegen und dennoch nicht auf eine schöne und komfortable Fußbodenheizung verzichten möchten, dann bieten wir Ihnen mit dem QuickTherm-System eine sehr gute Lösung an. Selbstverständlich kann es sein, dass Sie noch weitere Fragen zu unseren Produkten oder der Funktionalität der Fußbodenheizung haben. Unsere Experten und Fachleute stehen Ihnen gerne Rede und Antwort und erleichtern Ihnen somit die Entscheidung für eine passende Fußbodenheizung. Kontaktieren Sie uns selbstverständlich auch, wenn Sie von uns ein individuelles Angebot für Ihre neue Fußbodenheizung benötigen. Wir freuen uns darauf, Sie beraten zu dürfen. Schon bald verlegen Sie die Fußbodenheizung QuickTherm unter Ihre Holzdielen wie ein echter Profi.

Kontakt

Sie haben Fragen zur Fußbodenheizung? Kontaktieren Sie uns unter:

support[at]quick-tec.com

Geschäftszeiten

Der QuickTec Online-Shop ist rund um die Uhr geöffnet.

Unsere Support Hotline ist werktags von 8:00h bis 16:00h erreichbar:
+49 (0)30 | 577 0188 40