QuickTherm Fußbodenheizung mit CompactFloor EXPERT 20

Bodenaufbau

Grund­aufbau

Empfehlen­swert für Ober­geschoss und bei geringeren Aufbau­höhen

Grundaufbau CompactFloor EXPERT
1 CompactFloor® EXPERT 20 mm
2 Trennfolie    
2 QuickTherm System­platte + Heizrohr MVR 30 mm
3 Randdämm­streifen    
  Gesamt­aufbau­höhe ca. ≥ 50 mm

Erweiterter Aufbau mit Zusatz­dämmung

Empfehlens­wert für Erd­geschoss bzw. Keller und bei größeren Aufbau­höhen

erweiterter Aufbau CompactFloor EXPERT
1 CompactFloor® EXPERT 20 mm
2 Trennfolie    
2 QuickTherm Systemplatte + Heizrohr MVR 30 mm
3 Zusatz­dämmung ≥ 20 mm
4 Randdämm­streifen    
  Gesamt­aufbau­höhe ca. ≥ 70 mm

Geeignete Boden­beläge

geeignet für Teppich, Designbelag, Fliesen, Laminat und Parkett
Technische Daten Grund­aufbau Erwei­terter Auf­bau
Heiz­kreis­länge ø 80 – 90 m (~ 15 m²) | max. 110 m
Zusatz­wärme­dämmung 20 – 100 mm XPS DEO (z.B. Styrodur)
Gewicht 46 kg / m² (ohne Boden­belag)
Flächen­last | Punkt­last 5,0 kN / m² | 4,0 kN 2,0 kN / m² | 2,0 kN
Mindest­wärme­leitwider­stand R ≥ 0,75 m²K / W
DIN EN 1264: Böden in Zwischen­geschossen
≥ 1,25 m²K / W
DIN EN 1264: Böden in
Erd­geschossen / Keller
Wichtige Informationen
Anforder­ungen Unter­grund
(gem. DIN 18202 Tab.3, Zeile 4)
Unter­gründe müssen eben, fest und trag­fähig sein.
Uneben­heiten > 3 mm auf 1 m Länge sind auszu­gleichen.
Aus­gleich Uneben­heiten
(nach Grad der Uneben­heiten)
0 – 10 mm: Boden­ausgleichs­masse
10 – 50 mm: Boden­ausgleichs­masse, Dünn­estrich, Trocken­schüttung
ab 40 mm: Gebundene Schüttung, Leicht­beton
Besonder­heiten Geeignet für groß­formatige Fliesen bis 1,20 x 1,20 m.

Leistung­stabelle

Boden­belag Raum­temper­atur Heiz­wasser­temper­atur
30°C 35°C 40°C 45°C
W / m² OFT W / m² OFT W / m² OFT W / m² OFT
Bodenbelag
Rλ,B = 0,00 m² K / W
Fliesen
20 °C 62,4 25,8 94,8 28,8 126,9 31,7 158,9 34,7
24 °C 35,9 27,3 68,9 30,4 101,2 33,4 133,3 36,3
Boden­belag
Rλ,B = 0,05 m² K / W
Laminat, Nadel­vlies, PVC-Böden
20 °C 45,2 24,2 68,6 26,4 91,9 28,5 115,1 30,7
24 °C 26,0 26,4 49,9 28,6 73,3 30,8 96,5 32,9
Boden­belag
Rλ,B = 0,10 m² K / W
Teppich
20 °C 35,5 23,3 53,9 25,0 72,1 26,7 90,3 28,4
24 °C 20,4 25,9 39,2 27,6 57,5 29,3 75,8 31,0
Boden­belag
Rλ,B = 0,15 m² K / W
Fertig­parkett, Holz­dielen
20 °C 29,2 22,7 44,3 24,1 59,4 25,5 74,4 26,9
24 °C 16,8 25,6 32,3 27,0 47,4 28,4 62,4 29,8
W / m² – Heiz­leistung des Systems
OFT – Ober­flächen­temperatur

Montage

Kopfelemente verlegen
 
Heizrohr verlegen
 
Heizrohr verlegen
 
Systemelemente verlegen
 
fertige Fläche
 
Trockenestrich verlegen
 
Rohrkanal einbringen
 
Trockenestrich verlegen
 
Trockenestrich verlegen

Muster­verlege­plan

Verlegeplan Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung mit CompactFloor EXPERT 20 im optimalen Aufbau

Die Kombination aus Fußbodenheizung und CompactFloor EXPERT 20 bietet Ihnen höchsten Komfort und einen guten Schutz für die Fußbodenheizung auch bei starker Belastung. Zudem kann das gesamte System schnell und ohne großen Aufwand im Trockenbauverfahren aufgebaut werden. Kleine und große Verkaufs- und Präsentationsflächen lassen sich mit dem CompactFloor EXPERT 20 System spielend einfach und sicher beheizen.

Die Fußbodenheizung mit CompactFloor EXPERT 20 in vielen Einsatzbereichen

Fußbodenheizungen werden nicht nur im Privatbereichen, sondern vielfach auch im gewerblichen Einsatz äußerst stark geschätzt. Vor allem die sehr gute Wärmeverteilung im Raum spricht für den Einsatz einer Fußbodenheizung in Verkaufs- und Präsentationsflächen. Zum einen bleiben aufgrund der fehlenden Heizkörper die Wände frei und können effektiv genutzt werden. Zum anderen stören die verschiedenen Aufbauten im Innenbereich die Wärmeverteilung nicht und erlauben somit eine perfekte Raumtemperatur in jedem Bereich der Gewerbefläche.

Die Vorteile der Kombination von Fußbodenheizung und CompactFloor EXPERT 20 im Detail

Wenn Sie sich für das CompactFloor Expert-System entscheiden, dann aufgrund seiner vielen Vorteile im gewerblichen Einsatz. Diese Vorteile sind unter anderem:

  • Die sehr hohe Belastbarkeit von bis zu 5,0 kN / m²
  • Das sehr einfache und schnelle Verlegen im Trockenbauverfahren
  • Die sehr schnelle Wärmeleitung unter allen Oberflächen
  • Die Möglichkeit CompactFloor EXPERT 20 mit jedem Bodenbelag zu kombinieren

Sie sehen, dass es viele gute Gründe gibt, welche für die Kombination aus Fußbodenheizung und CompactFloor EXPERT 20 in Ihrem Gewerbe sprechen. Hinzu kommt der besonders große Vorteil, dass Sie die Arbeiten nicht durch eine Fachfirma durchführen lassen müssen, sondern die Verlegung problemlos auch selbst übernehmen können. Das spart nicht nur bares Geld, sondern ist auch sehr einfach ohne Vorerfahrung machbar.

Quicktherm CompactFloor EXPERT 20: optimale Lösung für gewerbliche Einsätze

Eine Fußbodenheizung ist im Gewerbe oftmals die optimale Lösung um die Gewerbeflächen einfach und schnell auf die passenden Temperaturen zu bringen. Denn die Wärme wird weder von aufgestellten Regalen noch von Präsentationsflächen beeinflusst und kann ungehindert aufsteigen. Da jedoch der Boden in den meisten gewerblichen Einsatzbereichen stärker beansprucht wird als im Sektor für Privatanwender, muss die Fußbodenheizung gegen diese hohe Beanspruchung geschützt werden. Hier kommt das CompactFloor EXPERT 20 System zum Einsatz, da dieses eine sehr hohe Belastbarkeit von 5,0 kN / m² aufweist und somit auch höchsten Belastungen problemlos gewachsen ist. Zudem sorgt das Wärmeleitsystem für eine sehr schnelle Wärmeleitung, sodass sich die Temperatur der Fußbodenheizung hervorragend und sicher auf den Raum überträgt und die Kunden somit immer in einer absoluten Wohlfühl-Atmosphäre empfangen werden können. Zudem können Sie die Kombination von Fußbodenheizung und CompactFloor EXPERT 20 mit den verschiedensten Fußbodenbelägen problemlos kombinieren und müssen sich bei der Inneneinrichtung somit keinen Einschränkungen unterwerfen.

Der Aufbau der Fußbodenheizung mit CompactFloor EXPERT 20 im Grundaufbau

Der einfache Grundaufbau eignet sich immer dann, wenn Sie die Fußbodenheizung in Räumen einbauen, welche über bereits beheizten Räumen liegen. Also entweder bei Räumen im Erdgeschoss mit beheizten Kellern oder bei allen Räumlichkeiten in den oberen Etagen. Der Verlust an Wärmeenergie nach unten kann somit effektiv verhindert werden. Die Fußbodenheizung wird zunächst einmal auf dem ebenen Untergrund verlegt. Anschließend folgt eine notwendige Trennfolie, ehe Sie die Quicktherm CompactFloor EXPERT 20 Platten auflegen können. Sind diese erst einmal verlegt und mit dem Kleber verbunden, können Sie bequem und einfach den Bodenbelag Ihrer Wahl aufbringen. Das CompactFloor Expert System ist für alle Bodenbeläge problemlos geeignet.

Der Aufbau der Fußbodenheizung mit CompactFloor EXPERT 20 mit Zusatzdämmung

Ein Aufbau mit zusätzlicher Dämmung ist immer dann wichtig, wenn sich unterhalb der Fußbodenheizung kein weiterer beheizter Raum befindet. Wenn Sie also im Erdgeschoss eine Fußbodenheizung verlegen möchten und es befindet sich keine Unterkellerung unter dem Haus oder die Unterkellerung ist nicht beheizt oder gegen die Decke gedämmt, so würden Sie einen Teil der Heizenergie an diese Bereiche abgeben. Um dies zu verhindern und die Fußbodenheizung so effizient wie nur möglich betreiben zu können, sollten Sie eine Zusatzdämmung nach unten einbauen. Diese wird unterhalb der eigentlichen Fußbodenheizung angebracht. Zwischen Fußbodenheizung und CompactFloor EXPERT 20 wird zudem eine zusätzliche Trennfolie eingebracht. Auf dieser kann nun ganz bequem die Wärmeleitschicht verlegt werden. Anschließend können Sie den von Ihnen gewünschten Bodenbelag aufbringen. Denken Sie bei der Bemaßung der Dämmungsschichten die gesamte Aufbauhöhe, um die gewünschte Bodenhöhe zu erreichen.

Quicktherm CompactFloor EXPERT 20 ist einfach zu verlegen

Ein weiterer großer Vorteil beim CompactFloor Expert System ist die einfache Verlegung. Denn Sie können bei Bedarf die Wärmeleitplatten ebenso leicht und einfach ohne Hilfe verlegen wie die eigentliche Fußbodenheizung. Zudem benötigen Sie kaum Spezialwerkzeuge. Notwendige Werkzeuge sind häufig bereits im Haushalt vorhanden oder können gegen kleines Geld im Fachhandel ausgeliehen werden. So können Sie kleine und große Flächen ohne Mühen und ohne Schwierigkeiten alleine oder im Team verlegen und somit bares Geld sparen. Sie benötigen weder Vorkenntnisse noch großes technisches Verständnis um die Wärmeleitplatten bequem und einfach zu verlegen. Aus diesem Grund ist das System von Quicktherm sowohl bei Gewerbetreibenden als auch bei Privatanwendern äußerst beliebt und begeistert seit Jahren durch seinen einfachen und modularen Aufbau.

Gewerbeflächen professionell mit der Fußbodenheizung optimieren

Gewerbeflächen werden oft sehr stark beansprucht. Dennoch ist eine gute Wärmeverteilung im Raum von besonderer Bedeutung. Mit einer passenden Fußbodenheizung können Sie bequem und unauffällig für die notwendige Raumtemperatur sorgen und halten zugleich die Wände frei für Präsentationen und Warenregale. Um die Effizienz der Wärmeverteilung zu steigern und zugleich die Belastung für die eigentliche Fußbodenheizung so gering wie nur möglich zu halten, können Sie mit dem CompactFloor EXPERT 20-System schnell und ohne großen Aufwand die gewünschte Lösung erreichen. Die Wärme der Fußbodenheizung verteilt sich gleichmäßig über den Bodenbelag und stellt somit eine angenehme Shopping-Atmosphäre für Ihre Kunden sicher. Zugleich schont der stabile und feste Wärmeleitbelag die Fußbodenheizung auch bei starker Gewichtsbelastung und ist mit allen Bodenbelägen problemlos kompatibel. Richten Sie Ihre Gewerbefläche ganz nach Wunsch ein und profitieren Sie von der angenehmen und gut steuerbaren Wärme Ihrer neuen Fußbodenheizung.

Wir stehen bei Fragen jederzeit zur Verfügung

Wenn Sie Fragen zur Kombination von Fußbodenheizung und CompactFloor EXPERT 20 haben oder sich über die verschiedenen Möglichkeiten in unserem Sortiment genauer informieren möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Unsere Experten beraten Sie wochentags zwischen 8.00 und 16.00 Uhr über unsere Service-Hotline oder beantworten die Fragen gerne auch per E-Mail. Wir bieten Ihnen einen umfassenden Kundenservice und eine freundliche und fachliche Beratung. Mit Quicktherm CompactFloor EXPERT 20 steht Ihnen ein enorm belastbares Wärmeleitsystem zur Verfügung, welches die Effektivität Ihrer Fußbodenheizung noch optimiert. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und darauf Sie in Zukunft als Kunden begrüßen zu dürfen.

Kontakt

Sie haben Fragen zur Fußbodenheizung? Kontaktieren Sie uns unter:

support[at]quick-tec.com

Geschäftszeiten

Der QuickTec Online-Shop ist rund um die Uhr geöffnet.

Unsere Support Hotline ist werktags von 8:00h bis 16:00h erreichbar:
+49 (0)30 | 577 0188 40